Trüffel Trader
Glossar
FAQ
AGB
Datenschutz
Impressum
Kontakt
Bestellen

Trüffel-Trader®

Nur wertvoll für uns, wenn erfolgreich für Sie!

Sie wissen zwar, dass es an der Börse immer einige Schätze zu heben gibt, haben aber keine Zeit oder Lust, sich ständig mit den Märkten auseinanderzusetzen? Erst recht mögen Sie keinen Börsendienst abonnieren, der Sie zur Zahlung hoher Abogebühren verpflichtet, um damit selbst dann Kasse zu machen, wenn die ausgesprochenen Empfehlungen ins Minus gelaufen sind?

Unser Trüffel-Trader® schafft da Abhilfe. Bei diesem jüngsten Produkt der Moneyversum®-Familie müssen Sie sich überhaupt nicht mehr mit den Märkten beschäftigen. Wir liefern frei Haus. Und zwar mindestens zwölf und höchstens 24 Mal pro Jahr. Und was wir liefern, hat es in sich:

Unsere Gangart im Trüffel-Trader® ist eine ganz Einfache. Wir suchen nach den besten Gewinnchancen. Und fertig. Und das ohne den Erfolgsdruck klassischer Börsendienste, die jede Woche ein neues Kaninchen aus dem Hut zaubern müssen. Wenn es keine Kaninchen gibt, gibt es keine Kaninchen. Mit Trüffeln ist es ebenso. Und um sie zu finden, bedarf es eines ganz besonders guten Näschens. Anders als bei Trüffelschweinen kommt es an den Finanzmärkten jedoch darauf an, dass sich hinter einem exzellenten Näschen auch noch ein ebensolcher Kopf befindet, in dem idealerweise auch noch eine Menge Erfahrung wohnt. Mit über 30 Jahren Börsenbegeisterung darf ich das für mich in Anspruch nehmen.

Was Sie erwartet:

Mindestens zwölf-, höchstens jedoch 24 Mal im Jahr geht Ihnen eine ganz konkrete Einstiegsempfehlung für ein Wertpapier zu. Und zwar immer nur dann, wenn wir davon überzeugt sind, dass diese Empfehlung innerhalb eines Zeitraums von sechs Monaten einen Gewinn von mindestens 25 Prozent auf Ihr Konto fließen lassen kann. Und bis dahin ist und bleibt jede unserer Empfehlungen für Sie völlig kostenlos! Erst wenn wir tatsächlich 25 Prozent oder mehr Gewinn für Sie erwirtschaftet haben, wird Ihnen eine Rechnung in Höhe von 98,- Euro zugehen. Fairer geht es nicht.

Was wir erwarten:

Sie sollten wissen, wie man eine Order aufgibt und diese Order mit einem Stoppkurs gegen Verluste absichert. Denn natürlich wird nicht jede Empfehlung aufgehen. Wie hoch Sie Ihre Risikoschwelle pro Trade legen, bemisst sich an Ihrer persönlichen Risikobereitschaft. Aber selbstverständlich sollten Sie niemals mehr als 25 Prozent Verlust akzeptieren. Zu einem intelligenten Moneymanagement gehört es nun einmal, Verluste klein zu halten und Gewinne laufen zu lassen. Verrückterweise tun die meisten Anleger das genaue Gegenteil - sie lassen Verluste laufen und steigen aus Gewinnpositionen viel zu früh aus.

Wenn Sie sich ab sofort zu ausgesuchten Kreis charttechnischer Delikatessenliebhaber zählen wollen, laden wir Sie herzlich zu unserem Trüffel-Trader ein - bei dem Sie nur dann zahlen, wenn das Menü Ihren Vorstellungen entsprochen hat!

>> Bestellseite

 


Moneyversum